Mysterien

Gewaltige Schneebälle bedeckten alles in einem Dorf in Russland

Die Einwohner eines sehr entfernten Dorfes in Sibirien konnten am Morgen ihren Augen nicht trauen. Der gesamte Strand am Rand des Dorfes war zugedeckt mit wohlgeformten Schneebällen. Es lagen hunderte davon dort.

Wie von Menschenhand gemacht waren sie verschieden groß. Die größten waren so groß wie ein Fußball.

Vorerst dachten die Einwohner, dass es ein Streich von jemanden sei. Allerdings haben sie dann sehr schnell festgestellt, dass es unmöglich war, über Nacht so viele Schneebälle zu machen und dorthin zu transportieren.

Dieses Phänomen ist zum ersten Mal in diesem Dorf aufgetreten.

Sergej Lisenkov, der Sprecher des russischen arktischen Institutes, erklärte: „Unter besonderer Einwirkung von Wind, Temperatur und Wasser kann so etwas entstehen. Ein ähnliches Phänomen wurde bereits am Michigan See beobachtet.“

Die Form der Schneebälle ist aber sehr präzise und die Oberfläche makellos. Fast so, als ob sie mit eine Maschine gemacht worden seien.

Schreibe einen Kommentar